Durchblättern: Navigation in der Bildmitte

Unser Haus - Unser Team will sie verwöhnen

Unser Team

Unser komplettes Team steht Ihnen für einen individuellen, anspruchsvollen und gemütlichen Aufenthalt im geschmackvollen Ambiente zur vollen Verfügung.

Lassen Sie sich von uns verwöhnen!

 

Vogtländische Gastfreundlichkeit

Süßebach ist ein kleiner aber feiner Ort am Rande des Dreiländerecks Bayern, Böhmen, Sachsen.

Die Vogtländer, so heißt es, seien rauh aber herzlich - vor allem aber sind sie sehr gastfreundlich und das soll sich in den neuen und doch so traditionsreichen Räumen beweisen.

Geschichte

Schon in den 1930er Jahren war Süßebach ein beliebtes „Ziel für Ausflügler zu Pferd, zu Wagen und per Pedes“. Der landschaftlich schön gelegene Landgasthof zwischen Burgstein und Elstertal mit angeschlossenen Ferienhäusern und einem Bettenhaus ist ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge durch das Vogtland.

Im Jahr 2000 wurde das historische "Süßebacher Wirtshaus" einer kompletten Renovierung unterzogen und im Jahre 2001 aus seinem Dornröschenschlaf geweckt. Entstanden ist ein aufs modernste renoviertes Haus mit allen Annehmlichkeiten für seine Besucher. Gaststube, Vereinszimmer und Tagungsräume sowie vier komplett eingerichtete Pensionszimmer stehen unseren Gästen zur Verfügung.